Irene Messinger

Langjährige Mitarbeiterin bei NGOs in der Rechtsberatung zu asyl- und fremdenrechtlichen Verfahren, Vorträge und Publikationen zu Asyl- und Migrationspolitik. Ihre mehrfach ausgezeichnete politikwissenschaftliche Dissertation "Verdacht auf Scheinehe" ist 2012 unter dem Titel "Schein oder nicht Schein. Konstruktion und Kriminalisierung von 'Scheinehen' in Geschichte und Gegenwart" beim Mandelbaum Verlag (Reihe "Kritik und Utopie") erschienen.