Ich habe einen Traum.

Auf einer Insel Osterarm lebte eine Frau Werker, sie war sehr aktiv in der Politk. Dann hat sie Probleme mit der Regierung gehabt, sie konnte nicht mehr in ihrem Land wohnen und sie musste weglaufen.

Auf wohnender Suche von verschieden Länden, war sie in einem Nachbar-land dort konnte sie nicht bleiben, dann lief zu Fuß, fuhr mit einem Boot, flog mit einen kleinen Flugzeug, rollte mit dem Roller...

Sie war sehr froh, sie war in Afrika in einem bekannten demokratischen Land, reich und mit sehr gutem Gesundheitssystem, guten Schulen und die Demokratie war die stärkste von diesem Land.

Dann war sie geschaft in dieses liebe Land gekommen, sie war müde, ängstlich, traumatisiert, trotzdem war sie froh, dass sie dort gelandet war.

Aber in diesem demokratischen Land, hat man sie etwas gefragt. Können sie unsere Sprache sprechen?

Nein, sie konnte sie nicht, dann bekam sie die Möglichkeit in zwei Jahren die Sprache zu lernen. Für diese Frau war es sehr schwer, trotzdem hat sie es geschaft. Sie arbeitete als Putzfrau und am Abend als Sexarbeiterin, obwohl sie eine sehr gute Ausbildungen hatte, sie wollte Asyl bekommem, aber wurde von diesem lieben demokratischen Land mit dem flugzeug direkt „Ham“ nach Osterarm abgeschoben.

Arme Werker.